Service-Navigation

Suchfunktion

VR- und 360°-Vordenkergruppe 

Durch die Technologien virtueller und augmentierter Realitäten ergibt sich ein breites Spektrum an Potentialen und Einsatzmöglichkeiten. In Industrie und beruflichem Umfeld haben viele Branchen bereits entsprechende Spezialanwendungen entwickelt, die die Erreichung ihrer Unternehmensziele unterstützen.

Die vom Kultusministerium am Landesinstitut eingerichtete Vordenkergruppe hat den Auftrag zu eruieren, wie VR, AR und 360°-Szenarios gewinnbringend in Schule und Unterricht eingesetzt werden können um die Erreichung der jeweiligen Bildungsziele zu unterstützen. Es hat sich dabei herauskristallisiert, dass die einzelnen Bereiche oft fließend ineinander übergehen und virtuelle 3D-Objekte ein Bindeglied zum 3D-Druck schaffen können.

Im Folgenden werden die Projekte und Erprobungsschwerpunkte der einzelnen Experten vorgestellt.

Dr. Simon Hassemer
Tilo Bödigheimer
Stephanie Wössner
Christian Albrecht

Fußleiste